Medieninsider und Was mit Medien starten gemeinsamen Podcast

Wer den Medienwandel erfolgreich meistern will, denkt nicht nur kompetitiv, sondern kooperativ – nur ein Grund, weshalb es Was mit Medien und Medieninsider jetzt im Doppelpack gibt. 

Gemeinsam starten die beiden innovativen Medienmarken eine Vermarktungskooperation und den Podcast Was mit Medieninsider, in dem die Hosts Daniel Fiene und Marvin Schade einmal im Monat die großen Themen der vergangenen Wochen analysieren und einordnen. Dabei im Vordergrund: Innovation, Transformation, Nutzwert und exklusives Insider-Wissen aus der Branche. 

Mit dem gemeinsamen Projekt bündeln die beiden Medienmarken ihre Kompetenzen, gleichzeitig werden sie so den Interessen ihrer sich in Teilen überschneidenden Communitys gerecht und schaffen für sie so ein breiteres Informationsangebot. 

In der ersten Folge, die am heutigen Freitag  (26. November 2021) erscheint, sprechen die beiden Medienjournalisten unter anderem über die jüngsten Entwicklungen beim BDZV rund um dessen unter Druck geratenen Präsidenten Mathias Döpfner, über Notwendigkeit und Sinnhaftigkeit von Medienförderung anhand des Beispiels Spiegel und der Gates-Stiftung sowie über den neuen Kampf der Plattformen im Bereich Audio. 

Abrufbar ist der Podcast für zahlender Mitglieder von Was mit Medien und Medieninsider auf den Webseiten der beiden Medien. Über einen individuellen RSS-Feed können die Mitglieder das exklusive Audio-Angebot auch in ihrer bevorzugten Podcast-App hören. Hier findest du den Podcast bei Was mit Medien und hier bei Medieninsider

Partnerschaft auch in der Vermarktung 

Über die redaktionelle Kooperation hinaus arbeiten Medieninsider und Was mit Medien zukünftig auch in der Vermarktung zusammen. Ab sofort können Interessenten Werbeformate in beiden Medienmarken aus einer Hand buchen, beispielsweise ein umfangreiches Kombi-Paket mit Platzierungen im Podcast von Was mit Medien, in den Newslettern beider Angebote und als Advertorial auf medieninsider.com. So entsteht das optimale Angebot für Werbepartner, die gezielt reflektierte und innovationsgetriebene Medienmacher adressieren wollen. 

Weitere Informationen dazu finden Interessenten in den Mediadaten von Medieninsider und Was mit Medien.

Zum Podcast:

0 0,00