Wie war das Medien-Jahr 2021, Hajo Schumacher?

Willkommen zu den Jahreswechsel-Folgen von Was mit Medien. Zum Auftakt hört ihr den traditionellen Jahresrückblick mit Hajo Schumacher, bevor es in der kommenden Wochen die Social-Media-Jahresvorschau mit Franziska Bluhm und den Innovations-Ausblick mit Alexandra Borchert gibt.

Was bleibt in 2021, was nehmen wir mit?

Wir werden uns in den Folgen zum Jahreswechsel mit all dem beschäftigen, das zum neuen Jahr frischen Wind in euren Medien-Alltag bringt. Deswegen fegen Daniel Fiene und Herr Pähler zusammen mit Hajo Schumacher (in diesem Jahr als Podcaster vorgestellt) noch einmal durch das alte Jahr durch und schalten das Licht aus.

Dabei beantworten sie diese Fragen:

1.) 2021 war das Audio Jahr — aber wer hat gerockt? Apple? Spotify? Clubhouse? Facebook? Radiosender? Verlage? Die Podcast-Szene?

2.) Auch wenn wir Vorhersage-Profis sind: Wer oder was hat sie in diesem Medien-Jahr kalt erwischt, weil extrem positiv aufgefallen aber überhaupt nicht erwartet?

3.) Regierungswechsel. Zum Abschied nahm Steffen Seibert die Bundespressekonferenz in die Pflicht. Merkel betonte die Vorteile ihres eigenen Podcasts. Zeit die Hauptstadt-Berichterstattung zu reflektieren. Was bleibt? Was gehört geändert?

4.) Corona, again. Oft die letzten Wochen gehört: Warum hat die Wissenschaft nicht genug gewarnt. Aber: Müssen sich nicht Medien an die eigene Nase packen? Haben sie die Hinweise aus der Forschung nicht in der Form präsentiert, wie es nötig gewesen wäre? 

5.) Was haben wir 2021 über Medien, Journalismus und das Publikum gelernt?

Drei Tipps für mehr Hintergrund:

  • Werdet Was mit Medien Explorer und macht diesen Podcast möglich. Das ist das Programm für eure Journey durch den Medienwandel (Bonus-Inhalte, Online-Events, Webinare …). Ab 5 Euro im Monat.
  • Schreibe einen Kommentar

    Your email address will not be published.

    Voriger Artikel

    Von TV Total bis Wetten, dass..? — was steckt hinter der Fernsehnostalgie?

    Nächster Artikel

    Wie verändert sich die Social-Media-Welt 2022, Franziska Bluhm?

    0 0,00