Folge 140

Brot statt Wasser: Der RBB hat einen Fehlbetrag von 54 Millionen Euro. Herr Pähler und Daniel spielen Kassenprüfer und sprechen darüber, dass nun das ARD-Format Polylux und der Sender Radiomultikulti eingespart werden sollen. Außerdem: Dr. Benedikt Berg-Walz von der Staatskanzlei NRW berichtet über Lobbyarbeit im Vorfeld des 12. Rundfunkänderungsstaatsvertrag und Antenne Münster Chefredakteur Stefan Nottmeier berichtet, was die Hörfunkdigitalisierung für Lokalradios bedeutet.

Voriger Artikel

Folge 139

Nächster Artikel

Folge 141

0 0,00